Die guten Vorsätze – Fortschritt

Fortschritt
Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Die guten Vorsätze 4 – Eine Geschichte aus dem Leben. In 5 Akten.

Woche 4:

Hab es gewagt! Hab einen Personal Trainer engagiert und den ersten Beratungstermin mit ihm absolviert. Klingt gar nicht so viel, was er mir aufgeschrieben hat. Muss mir keine elektrischen Geräte kaufen. Muss nicht fasten. Nur mein Frühstück umstellen. Und das soll helfen?! Hat gesagt, mein Schlaf ist die wichtigste Voraussetzung um wieder fitter und energiegeladener zu sein. Und der Heißhunger verschwindet so auch. Na mal sehen. Vielleicht ist es Einbildung aber zum Mittag werde ich wirklich nicht mehr so schnell müde.

Aber Muskelkater hab ich! Naja, gehört wohl dazu. Nehme es als Auszeichnung, als Trophäe. Hatte ich lange schon nicht mehr. Fühlt sich gut an! Das erste Training war ganz schön anstrengend. Hat mich aber nicht überfordert. Und motivierend war es auch. Ganz ohne Anschreien und Bootcamp-Charakter. Konnte sogar lachen danach. Und bin doch nicht so unfit wie ich immer dachte. Freue mich schon auf das Nächste. Immer noch viel zu tun auf Arbeit. Aber irgendwie scheint mich das Training schon ausgeglichener zu machen. Komme besser klar mit dem Stress.

Merke:

Umstellungen die Schritt für Schritt umgesetzt werden versprechen mehr Erfolg! So vermeiden wir Überforderungen. Sie haben noch mehr zu tun als stundenlang zu kochen und zu trainieren, das weiß ich. Wir stellen deshalb Dinge um die Sie schnell und unproblematisch einbauen können. Diese Dinge machen Sie stärker, konzentrierter und leistungsfähiger in allen Bereichen. Mit dieser neuen Kraft machen Sie den nächsten Schritt viel leichter. Konstanter Fortschritt ist alles was zählt!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.