Wie erkenne ich einen guten Personal Trainer?

Personal Trainer
Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Personal Training. Das ist am Puls der Zeit. Das leisten sich anspruchsvolle High Performer und Stars. Trainer gibt es je nach Größe der Stadt, wie Sand am Meer. Doch gerade, wenn die Auswahl groß ist: „Wie finde ich den zu mir passenden Personal Trainer? Wie kann ich sicher sein, dass ich mit seiner Unterstützung meine Ziele erreiche?“

Ist Personal Training drin wenn Personal Training draufsteht?

Grundsätzlich ist der Beruf des Personal Trainers nicht geschützt. Sobald jemand also von jemandem Geld für seine Dienstleistung erhält ist er technisch gesehen PT. Das ist aber selbstverständlich nicht die ganze Geschichte ist, sollte klar sein!

Mal schauen, was Wikipedia dazu sagt:

Die Berufsbezeichnung „Personal Trainer“ ist gesetzlich nicht geschützt. Eine einheitliche und allgemein anerkannte Ausbildung gibt es nicht. Auch ohne jegliche Ausbildung kann man sich „Personal Trainer“ nennen. (Quelle: Wikiepedia)

Der Status Quo öffnet also jeglicher Qualitätsstufe Tür und Tor. Deshalb gibt es ein paar wichtige Punkte, die Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung beachten sollten:

Was ist meine Zielstellung?

Ziel

Trainer, die alles anbieten, können nichts richtig davon. Ein Trainer der 20 Trainingsschwerpunkte zu bedienen vorgibt, kann rein zeitlich gesehen gar nicht in allen gut sein. Das Handwerk Personal Training erfordert ein hohes Zeitinvestment in Ausbildung, Weiterbildung und dem Sammeln von Erfahrungen mit echten Menschen/Kunden. Je spezialisierter ein Trainer ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er lange Zeit hatte zu üben, auszuprobieren, Fehler zu machen und besser zu werden. Ein seriöser Personal Trainer bietet also wenige (als Empfehlung nicht mehr als 3) aufeinander aufbauende (!) Hauptschwerpunkte an.

Oder würden Sie ein und den selben Handwerker beauftragen, Ihren Fußboden zu fliesen, Ihr Dach zu decken, Ihre Garage zu mauern, Ihren Garten zu planen, Ihre Wände zu streichen, Ihre Waschbecken zu montieren, Ihre… ich denke Sie wissen worauf ich hinaus will.

Trainiere ich lieber drinnen oder draußen?

Wandern Outdoor

Dies passt ebenfalls zur Frage nach der Zielstellung: Wenn ich langfristige Ergebnisse (mehr Muskelmasse, weniger Körperfett, eine bessere Haltung und muskuläre Balance) anstrebe, benötige ich umfangreiches Equipment um dies zu erreichen. Neben Übungsvariationen müssen eine Vielzahl an Gewichten vorhanden sein, damit eine Progression möglich ist. Mit reinem Körpergewichtstraining erreichen Sie früher oder später ein Plateau in den oben genannten Bereichen. (Lesen Sie dazu gerne auch die beiden Artikel zum perfekten Training Teil 1 und Teil 2!) Wenn Sie nun also langfristig stärker und definierter werden und eine bessere Haltung erreichen möchten, sind Sie in einem Fitness- oder Personal – Training – Studio perfekt aufgehoben. Ein weiterer Vorteil: Sie können direkt vor oder nach der Arbeit trainieren und vor Ort duschen. So sparen Sie nochmals Zeit.

Vielleicht haben Sie aber andere Zielstellungen? Sie laufen gerne? Ab, raus an die frische Luft und in die Sonne (oder den Regen und die Kälte – denn Kälte hilft)! Bei nichts verschenken Sie mehr Vitamin D und Energie als auf dem Laufband in einem überfüllten Ausdauerbereich im Fitnessstudio um die Ecke. Noch dazu ist die Laufmechanik völlig anders als auf dem Waldweg.

Sie mögen es, sich in großen Gruppen gegenseitig zu pushen? Dann gibt es nahezu in jeder Stadt Outdoor-Gruppenangebote bei denen der Spaß und das Gruppenerlebnis im Vordergrund steht. Auch dabei werden Sie bis zu einem gewissen Grad fitter werden und Ihren Körper formen.

Wie also immer gilt auch hier: alles kann und nichts muss – so lange die Qualität stimmt!

An diesen drei Punkten führt kein Weg vorbei

Pflicht

Bei den folgenden 3 Anforderungen gibt es kein Verhandeln und keine Ausreden! Wenn ein Trainer, den Sie in die engere Wahl genommen haben nur einen der Punkte nicht zufriedenstellend erfüllt, nehmen Sie schnellstens Reißaus! Im besten Fall vergeuden Sie nur Zeit und Geld, im schlechtesten Fall trainiert der Trainer aus Unwissenheit mit Ihnen in einer Art, die bei Ihnen zu Beschwerden oder gar Verletzungen führt.

Wenn Sie also überlegen, einen Personal Trainer zu engagieren sollte dieser für eine gute Betreuungsqualität mindestens die folgenden drei Kriterien erfüllen:

  1. Ausbildung UND regelmäßige Weiterbildung (Wer bei der eigenen Ausbildung spart, spart damit beim Kunden!)
  2. Individualisierung der Betreuung (Jeder hat andere Stärken und Schwächen!)
  3. Ergebnisse (Je nachdem, was Inhalt des Trainings ist, als Foto/Video, Messergebnis etc. Schauen Sie dazu gerne auf meine Facebookpräsenz. Sie finden dort Erfolge meiner Kunden.)

Zugabe: Was sonst noch so nicht geht

Sie erscheinen pünktlich zum Termin, ihr Trainer ist aber nicht zu sehen? Ihr Trainer hat Ihre Trainingseinheit noch nicht vorbereitet und beginnt die Stunde mit den Worten: „Na, was machen wir heute mal?“ Ihr Trainer telefoniert während der Einheit oder schreibt Nachrichten? (Das gibt  es leider wirklich, man sollte es nicht glauben!) Sie fühlen sich mit einer Übung nicht wohl, der Trainer „zwingt“ Sie aber die Übung zu beenden? Für alle Fälle gilt: Suchen Sie sich sofort einen neuen Trainer!

Damit wir uns nicht missverstehen: Diese Beispiele dienen nicht dazu, Trainerkollegen bloßzustellen. Glücklicherweise sieht man die angesprochenen Beispiele sehr selten. Wenn Sie aber bisher noch keinen Einblick in den Bereich Personal Training hatten und wissen, was eine hervorragende Betreuung ausmacht, ist es wichtig zu wissen, was man von einem seriösen PT erwarten kann. Fühlen Sie dem Trainer auf den Zahn. Vereinbaren Sie ein Erstgespräch und schauen Sie, ob die Chemie stimmt. Stimmt das, was der Trainer auf seiner Webseite schreibt mit dem überein, was er im Gespräch äußert.

Hat er bereits erfolgreich mit Kunden gearbeitet und kann objektive Erfolge nachweisen (Messergebnisse, Fotos, Videos)? Nicht immer hat man als Personal Trainer das Glück, dass Kunden einer Verwendung ihrer Erfolgserlebnisse auf der Website oder bei Facebook zustimmen. Vielleicht haben Sie aber der internen Verwendung zugestimmt. Fragen Sie also nach und überprüfen Sie ob alles Gold ist, was glänzt!

Wenn Sie den richtigen Personal Trainer gefunden haben

Wenn Sie überzeugt davon sind, den zu Ihrem Typ und Ihrem Ziel passenden Personal Trainer gefunden zu haben – Glückwunsch! Es erwartet Sie eine spannende Reise, die anstrengend wird aber auch ehrlich. Sie werden sich und Ihren Körper kennenlernen und überrascht sein, was Sie alles zu leisten im Stande sind. Fordern Sie Ihren Trainer ruhig, dann werden Sie eine lange  und erfolgreiche Zusammenarbeit haben.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.